05. Aug 2017

Gartenbonsai und Formgehölze schneiden

Um Gartenbonsai und Formgehölze wie Buchskugeln und Tierformen in Form zu halten, wird ab Mai regelmässig geschnitten. Achten Sie dabei auf gut schneidendes Werkzeug. Mit der Schere geschnitten werden Eiben, Wacholder und Buchs. Anders geht es bei den Föhren: Hier werden die sich streckenden Kerzen zu 2/3 durch ein drehend-brechende Bewegung entfernt. Achten Sie darauf, dass die Polster der in Etagen gestalteten Gartenbon­sai nicht ineinander wachsen können. Das Ausbrechen der Kerzen kann übrigens auch an allen anderen Föhren im Garten und in Terrassengefässen praktiziert werden. Kompakte, dichte Pflanzen sind das Ergebnis.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht