Gehaltvolles aus dem Boden

22.9.2019

 

 

Wer im Frühjahr und Sommer seinen Garten mit Gemüsesetzlingen und -samen bestückt, seine Schützlinge gut gepflegt und beschützt und auch etwas Glück in puncto Schädlinge hatte, der kann sich je nach Gemüsesorte auch in den Herbstmonaten auf reiche Ernte freuen. Und vielleicht haben Sie neben den leckeren Kohlsorten auch für andere sehr bekannte Gemüsevertreter der kälteren Jahreszeit gesorgt: Knollen- und Wurzelgemüse. Übrigens ist das nicht das gleiche. Wikipedia beschreibt dies so: «Als Wurzelgemüse werden küchensprachlich essbare, nährstoffreiche Speicherwurzeln zusammengefasst, die Rüben ausbilden ... Knollengemüse ist ein Sammelbegriff für Gemüse bei dem sich der Primärspross zu einem knollenförmigen Speicherorgan verdickt. Bei diesem essbaren Speicherorgan handelt es sich nicht um eine Wurzel, obwohl sie im Boden wächst, sondern um ein Rhizom.» So weit, so gut...

 

 Weiter lesen? Dieser Artikel ist in unserer Ausgabe 5/2019 erschienen.

Please reload

Weitere Einträge

December 1, 2019

November 17, 2019

November 10, 2019

Please reload

– Einzelhefte –

© 2019 by Freude am Garten. Design by BRANDWORK GmbH ASW

Online folgen

 

Hallo sagen

 

 

+41 71 747 55 55