Die zwitschernde Korkeiche


Unsere Vorfahren wussten darum, welch unverzichtbare Ressource ein gut bewirtschafteter Wald darstellte. Aus dem Holz der Eiche wurden Schiffe gebaut, um in fernen Kontinenten Handel zu treiben. Die Gemeine Esche diente dazu, Schaufeln herzustellen und aus den Nadelhölzern wurden Bücher und Zeichnungen hergestellt, die Wissen und Erkenntnisse in die ganze Welt trugen. Doch kaum ein anderer Baum wurde weltweit so vielseitig genutzt wie die Korkeiche. Sie gehört zu den nachhaltigsten Rohstoffen der Welt und hat einiges mehr zu bieten, als Flaschen zu verschliessen.

Die phänomenalste und zugleich älteste Korkeiche der Welt steht in Àguas de Moura in Portugal. Sie wurde 1784 gepflanzt und hat somit das respektable Alter von 236 Jahren erreicht. Unter den Einheimischen wird sie Whistler «pfeifender Baum» genannt. Ihren Namen verdankt sie den zahlreichen Singvögeln, die sich in seinem Geäst versammeln. Als grösste Korkeiche der Welt, ...

Weiter lesen? Dieser Artikel ist in unserer Ausgabe 1/2021 erschienen.

Weitere Einträge

– Einzelhefte –

© 2021 by Freude am Garten. Design by BRANDWORK GmbH ASW.  |   AGB   |  Datenschutz

Online folgen

 

Newsletter anmelden

Hallo sagen

 

 

+41 71 747 55 55